• DIE HAUT IST DER SPIEGEL UNSERER SEELE

    Eine umfassende Beratung und detaillierte Aufklärung über den Eingriff stehen für uns immer an erster Stelle.
  • 1

Injektions-Lipolyse

Die Injektions-Lipolyse ist gedacht für kleine umschriebene Fettpolster bzw. zur gemäßigten Fettreduktion oder auch für gutartige Fettgeschwülste bei Patienten, die sich aus den verschiedensten Gründen nicht operieren lassen möchten. Phosphatidylcholin (PPC) wird direkt in die zu behandelnden Fettpolster injiziert. Eine Anästhesie ist in der Regel nicht notwendig. Überdosierungs- und Vergiftungserscheinungen sind bisher nicht bekannt. Die Behandlungsabstände sind individuell und je nach Körperregion unterschiedlich und können 3-6 Wochen betragen. Die Anzahl der Behandlungen kann je nach Körperregion 2-4 Sitzungen betragen. Eine Garantie auf Erfolge gibt es wie bei allen ästhetischen Therapien nicht. Ihre Krankenkasse wird die Kosten der Therapie nicht übernehmen.

Behandelbare Regionen im Gesichtsbereich sind:
  • - Doppelkinn
    - Wangen
    - Hängebäckchen